Schlagwort-Archive: Schule

Bildung ist der Schlüssel zu einer nachhaltigen Welt.

Manifest der Educators For Future

[ PM ] Das derzeitige Wachstumsparadigma von „Höher, Schneller, Weiter“ ist
nicht zukunftsfähig. Unser Konsum- und Lebensstil fordert die Ressourcen
von drei Erden. Wir müssen jetzt handeln! Die Transformation der
Gesellschaft in die Nachhaltigkeit ist unabdingbar. Der Nationale Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung bringt es auf den Punkt: „Um die Agenda 2030 zu verwirklichen, müssen wir umfassende und tiefgreifende gesellschaftliche Transformationen anstoßen und umsetzen. Bildung spielt in diesem Prozess eine Schlüsselrolle. Wir brauchen
kreative Ideen, Visionen und Gestaltungsmut für eine nachhaltige
Entwicklung“.

<strong></strong>

Wie LERNEN und LEHREN Spaß macht und Wohlbefinden fördern kann. 20.06.19, 18 Uhr

[ PM ] Workshop – Wie LERNEN und LEHREN wirklich Spaß macht und Wohlbefinden fördern kann“

20.06.2019, 18:00 – 21:00 Uhr
Prager Str. 40, 1. OG ( Uni Leipzig, Zentrum für Lehrerbildung und
Schulforschung ) Räume 155 und 159

Der Verein „Leipziger Modell – Lebens- und Bildungsraum e.V.“ will 2020
die Leipziger Modellschule gründen. Sie soll mit einem inklusiven und
innovativen Schulkonzept Teil der Stadtteilentwicklung in Leipzig Grünau sein.

Wie LERNEN und LEHREN Spaß macht und Wohlbefinden fördern kann. 20.06.19, 18 Uhr weiterlesen

Digitalisierung an meiner Schule – Ein Erfahrungsbericht von Noomi Blumenberg aus Berlin Mitte – 14 Jahre

Das Ausmaß der Digitalisierung an meiner Schule lässt zu wünschen übrig. Unsere Computer sind um die zehn Jahre alt, und es werden Dinge erwartet, die man nicht erwarten sollte. Aber was kann dagegen getan werden?

Ich bin 14 Jahre alt und gehe mittlerweile seit neuneinhalb Jahren in die Schule. Seit ich klein bin, habe ich mit Medien zu tun. Meinen Eltern war es sehr wichtig, dass ich mich damit beschäftige. Doch in Kindergarten und Schule war es schwierig. Im Kindergarten gingen wir gar nicht mit Medien um. In der Grundschule gab es eine Computer-AG, in der wir mit Paint gemalt haben. Ab der 5. Klasse hatten wir ein Smartboard im Klassenraum, mit dem die LehrerInnen nicht umgehen konnten. Das war alles. Auf dem Gymnasium wurde es besser, jedoch nicht sehr. In der 7. Klasse hatte ich für ein halbes Jahr einen „Informationstechnischen Grundkurs“ (kurz ITG), in dem wir ein wenig über Word und Excel lernten. Digitalisierung an meiner Schule – Ein Erfahrungsbericht von Noomi Blumenberg aus Berlin Mitte – 14 Jahre weiterlesen