Schwarmintelligenz – Die digitale, kreative Subkultur

Einladung zum Vortragsabend. Ein Schwarm – eine Crowd können z.B. die Mitarbeiter und zukünftigen Nutzer eines zu errichteten Bürogebäudes sein oder Bürger, denen Beteiligung an Planungsvorhaben der Stadtentwicklung ermöglicht werden soll. “Crowd sourcing – die kreative digitale Subkultur”. So lautet der Titel des Vortrags von Michael Christen am 16.06.2011 auf Einladung der Gesellschaft für Wissensmanagement GfWM in Frankfurt am Main. IP-Building Leser, Mitglieder des “IP-Netzwerkes FuE Anwendungsentwicklung im Verbund”, sowie der DGI sind herzlich eingeladen an dem Vortragsabend als Gäste teilzuhaben. Da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist bittet die Gastgeberin der GfWM, Frau Ingrid Heinz und wir um Online Anmeldung.

Der Vortrag zur Einführung in das Thema “Crowd sourcing” ist auch Bestandteil eines halbtätigen, bzw ganztätigen Inhouse Workshops mit Michael Christen als Informatiker und Georg von Nessler als wissensoziologischer Anwendungsarchitekt, der hier gebucht werden kann.

Abstract – Michael Christen
Crowdsourcing bezeichnet die Auslagerung auf die Intelligenz und die Arbeitskraft einer Masse von Freizeitarbeitern im Internet (Zitat aus Wikipedia). Es stellt sich die Frage warum Menschen sich freiwillig einem kostenlos arbeitenden Schwarm anschliessen und wie solche Projekte entstehen und warum. Die Beantwortung dieser Frage wird erst durch ein Verständnis der Szene bestehend aus Idealisten, Hackern und Aktivisten und deren Ideale, Visionen und szenetypischen Umgangsformen möglich. Der Vortrag führt sie in diese Szene ein und zeigt anhand von Beispielen wie in solchen Szenen eine Crowd entsteht und wie sie interagiert.

Epilog – Georg von Nessler
Wie, wo und wann können wir diese Erkenntnisse in unserem Arbeitsalltag zur Ergebnissteigerung umsetzen? Eine Crowd können z.B. die Mitarbeiter und zukünftigen Nutzer eines zu errichteten Bürogebäudes sein oder Bürger, denen Beteiligung an Planungsvorhaben der Stadtentwicklung ermöglicht werden soll. Bürger einer Stadt oder Region, die über einen Bürgerhaushalt zu entscheiden haben. Menschen die gemeinsam neue Wege der kommunalen Entscheidungsfindung, der Partizipation, der Inklusion und der Beteiligung suchen und gehen wollen. Hier bietet IP-ShareMedia Konzepte, Vorgehensmodell, technische Infrastruktur und Umsetzungsbegleitung.

Weitere Informationen zum Themenfeld :

1.
Erkenntnisgewinn durch Crowdsourcing und Social Media [Internet]. [zitiert 2011 Juni 13];
Available from: http://www.ip-sharemedia.de/w/1334/erkenntnisgewinn-durch-crowdsourcing-und-social-media/
2.

Förderung nutzen! [Internet]. [zitiert 2011 Mai 13]; Available from: http://ow.ly/5glLe.