Microsoft Lizenzmanagement ‐ Transparenz – Kostenkontrolle

Mit Open Value Subscription und Open License – Programmen können Sie Ihre Lizenzen auf einem einfachen Wege überprüfen und verwalten. Sie sparen mehr Zeit für das eigentliche Business.

– Stellen Sie sich die ein oder andere folgenden Frage?
– Muss die Liquidität in meinem Unternehmen geschont werden?
– Gibt es einen Bedarf an Support des Herstellers?
– Gibt es flexible Arbeitsumgebungen, wo die Mitarbeiter auch zu Hause arbeiten?
– Soll die IT‐Infrastruktur standardisiert werden?
– Ist eine Investionssicherheit wichtig (z. B. einfacher Wechsel von Standard auf Enterprise Version des Server‘s/Desktop‘s via Step‐Up Lizenz)
– Gibt es bereits viele aktuelle Lizenzen, die angerechnet werden sollen?
– Gibt es im Moment eine hohe Fluktuation im Unternehmen?

und warum soll ich überhaupt in die Microsoft Lizenzprogramme investieren? System Builder und OEM Lizenzen sind doch so viel günstiger…?
Auf den ersten Blick mag das wohl stimmen, aber reichen die eingeschränkten Nutzungsrechte für Sie in Ihrem Unternehmen, die mit dieser Lizenzform eingehen. Oder benötigen Sie doch erweiterte Nutzungsrechte?

Dieses IP-Seminar gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen.

Seminartag : Dienstag, 08.02.2011, 16.00 bis 18.00 Uhr

Ablauf :
1. Stunde : IP-Webinar – Referent : Jürgen Hossner
2. Stunde : Hands-on, Anwendungsbeispiele und -training mit einem Experten vor Ort
Melden Sie sich jetzt an – Sie haben die Wahl – per :
Telefon 069- 970527  23  oder   Online Anmeldeformular