3. Krankenhaus-Umwelttag NRW

17. September in Bochum

nrw-krankenhaustagDie Entwicklung nachhaltiger Zukunftssicherungsstrategien im Umweltschutz unter hohem Wettbewerbs- und Kostendruck ist das zentrale Thema des 3. Krankenhaus-Umwelttags, der am 17. September 2007 im St. Josef-Hospital in Bochum stattfindet.



Auch in diesem Jahr führen der „Arbeitskreis Umweltschutz im Krankenhaus NRW“ und die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. diese Veranstaltung gemeinsam durch.

Die Themen der Vorträge und Workshops sind weit gefächert und dokumentieren, dass der Umweltschutz einen guten Teil zu einer nachhaltigen Zukunftssicherung für Krankenhäuser beitragen kann.

Das aktuelle Programm können Sie hier downloaden.

Während des Krankenhaus-Umwelttages wird der Energie-Ausweis an die Kliniken Essen-Mitte übergeben, die als erstes Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen die Bedingungen für den Energie-Ausweis erfüllt haben und diese Auszeichnung erhalten.
Beim Dauerthema „Energie“ im Bereich Umweltschutz wird ein für die Krankenhäuser lukratives Landesmodell zur CO2-Einsparung vorgestellt und Hilfestellungen zur Umsetzung der Energieeinspar-Verordnung (Energiepass) gegeben.

Mit „Gesundem und umweltgerechten Bauen und Sanieren“ können durch Steigerung der Energieeffizienz die Betriebskosten für Gebäude dauerhaft gesenkt und durch die Beachtung umweltmedizinischer Aspekte eine bessere Genesung der Patienten und ein gesünderes Arbeitsumfeld der Mitarbeiter erreicht werden.

Der praxisorientierte Workshop „Nachhaltigkeit im Krankenhaus“ zeigt, wie Kommunikation über Umweltthemen im Krankenhaus erfolgreich gestaltet werden kann.

Das Team von ip-building engagiert sich im Workshop 2:
Krankenhausbau: Zeitgemäß planen, Zukunft bauen
Moderation: S. Hermes, Universitätsklinikum Münster; G. von Nessler, IP-Building, Frankfurt

  • Krankenhausarchitektur – Quo vadis?
    Prof. H. Nickl, Architekturbüro Nickl & Partner, München
  • Integration von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in frühen Planungsphasen
    B. Fuchs-Dohn und U. Buchholz, IP-Building, Frankfurt
  • Aspekte der Krankenhausplanung im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie
    Dr. S. Ehlken, T. Leerhof, Klinikum Bremen-Mitte
  • Einsatz von „gesunden“ Baumaterialien
    Dr. Th. Haumann, Baubiologie Maes, Niederlassung Essen
  • Der Stellenwert der Baunutzungskosten in der Investitionsentscheidung – nachhaltiges Gebäudemanagement am Beispiel Neubau Klinikum Minden
    Dr. D. Fellmann, IPM Ingenieurgesellschaft, Niederlasssung Leipzig und M. Schoof, Klinikum Minden

Am Umwelttag wird die EnergieAgentur.NRW mit ihrem Energieberatungsmobil NRW die Teilnehmer der Veranstaltung, aber auch Patienten und Besucher des St.-Josef-Hospital sowie die Bochumer Bevölkerung über Fragen zum Umweltschutz und zu Energieeinsparungen informieren und beraten.

Der 3. Krankenhaus-Umwelttag NRW richtet sich insbesondere an Umwelt- und Abfallbeauftragte, Hygienefachkräfte, Technischen Leiter sowie Verwaltungsleiter und Geschäftsführer der Krankenhäuser.