LEIF – Frankfurter Klimaschutz Initiative stellt sich vor.

LEIF – Ziele und Beteiligte

Lokale Energie Initiative Frankfurt am Main

Mit seinen erfolgreich etablierten Energieforen ist Frankfurt am Main leuchtendes  Vorbild für andere europäische Städte. Nun wurde in Frankfurt mit LEIF ein Energieforum eingerichtet, in dem nicht nur Zielvorstellungen angedacht, sondern neue Projekte entwickelt, umgesetzt und dokumentiert werden.

Was ist L E I F?

Im Rahmen des Intelligent Energy -Förderprogramms wurde das Projekt BELIEF durch die EU-Kommission bewilligt. BELIEF bedeutet glaubwürdig und vertrauensvoll das Ziel einer nachhaltigen Energienutzung zu verfolgen, und ist die Abkürzung für

Building in Europe Local Intelligent Energy Forums.

LEIF ist die Lokale Energie Initiative Frankfurt am Main, welche aus diesem EU-Projekt auf lokaler Ebene durch die Stadt Frankfurt und vielen Partnern entwickelt wird. In Frankfurt wurde mit LEIF ein Energie Forum eingerichtet, in dem nicht nur Zielvorstellungen angedacht, sondern neue Projekte entwickelt, umgesetzt und dokumentiert werden.

Was kann und wird L E I F leisten?

Das in 2-monatigen Abständen stattfindende LEIF-Forum bildet die Kommunikationsplattform für die Energieinitiative. Unter einem jeweiligen Schwerpunktthema werden interessante Projekte und Konzepte vorgestellt.
Im Rahmen eines Marktplatzes der Konzepte und Ideen kann jeder seine Initiative mit einem Poster vorstellen und Kooperationspartner finden.

Welche Ziele hat das L E I F – Forum?

LEIF_Skizze

• Vernetzung
Viele Projekte wurden isoliert von einzelnen Personen oder Unternehmen durchgeführt – hier sollen Erfahrungen zusammengetragen und ausgetauscht werden – mit dem Ziel weiterer, wenn möglich gemeinsamer Aktionen.

• Kommunikation
In Frankfurt wurden mehrfach Foren eingerichtet – Energieforum Banken und Büro, FM-Forum Rhein-Main, TIP Dialog Forum. Auch Veranstaltungen wie der „Energie-Talk im DAM“ oder „Mainova Energie Talk“ zeigen, dass Kommunikation ein zentrales Element ist, neue Ideen zu entwickeln, neue Projekte zu generieren, neue Kooperation zu finden.

• LEIF-Aktionsgruppen und LEIF-Patenschaften
Wir stellen uns vor, dass im Rahmen des Forums Kontakte entstehen, die sowohl dazu führen, dass sich Bürger in den Aktionsgruppen zusammen finden und engagieren und sich Patenschaften zu Institutionen entwickeln, die ideelle und materielle Unterstützung für die Aktionsgruppen zur Verfügung stellen.

Wer kann und muss sich hier beteiligen?

Kurz gesagt „alle“, die interessiert und auch bereit sind, eigene Beiträge einzubringen.

Ein Grundgedanke der Kampagne und des Projekts ist, dass sich die „Energiewelt“ ändert, dass nicht nur „die Energieversorger“ über die Energiezukunft entscheiden.

Die Entscheidungskraft werden und müssen mehr die Energienutzer und -abnehmer haben.

Wir erwarten eine Beteiligung von Unternehmen, Politik, Verbänden, Handwerk und wie die EU es nannte: „energy citizens“ – also Bürger/innen, die sich um die Energiezukunft in ihrer Stadt kümmern wollen.

Hier hoffen wir auf neue Ideen und Kooperation – die Stadt Frankfurt möchte hier der Katalysator sein.

Welche Funktion hat der L E I F – Beirat?

Im Rahmen des LEIF-Beirats wird z.B. das Energie- und Klimaschutzkonzept 2010 diskutiert und begleitete werden. Diskussionsthemen werden sein: Energiegewinnung aus Atom und Kohle, Kraft-Wärme-Kopplung, Wärmepumpen, Holzheizungen und vieles mehr.

Im Rahmen von LEIF soll – mit Moderation – die Energiekonzeption für Frankfurt mit den Beteiligten fortgeschrieben werden – aber nicht nur auf dem Papier. Wer bestimmte Zielvorstellungen einbringt, sollte diese auch in seinem Betrieb, Gebäude oder der Wohnung umgesetzt haben oder umsetzen wollen. So entgehen wir der Gefahr, dass rein partei- oder verbandspolitische Differenzen von der Bundesebene auf die lokale Ebene verlagert werden. Die Konzepte müssen auch belastbar sein, das geht am besten durch konkrete Umsetzung und Dokumentation.

Die Kontaktdaten der Aktionsgruppen per 07.05.07 für LEIF und ihre Ansprechpartner, die bereits innovative Projekte zum Klimaschutz entwickelt bzw. umgesetzt haben, finden Sie hier zum Downloaden.

Hier können Sie sich online anmelden, zum nächsten Aktionstag.

Beteiligen Sie sich auch bei einer LEIF – Aktion!
Geben Sie Beispiel, als Bürger, Unternehmen, Schule, Bank, Firma, Vereinigung, Verein, Gesellschaft, Institution, Gemeinde, Gruppe, Partei, Genossenschaft, Behörde und erhalten hier den Feedbackbogen für Ihr persönliches Engagement.

Die Photodokumentation des LEIF-Aktionstreffens vom 12.03.07 finden Sie in der Bildergalerie.

Koordinationsstellen für Beirat, Aktionsgruppen und Paten für LEIF:

Ip-building,  Frankfurt/M, Tel.: 069 175 3689-11 , Fax: – 19

Unser Auftraggeber :

Stadt Frankfurt / M Energiereferat, 60486 Frankfurt/M, Tel.: 069/ 212-39192, Fax: – 39472

Weitere Artikel zum Thema